Basilikum, der gesunde Alleskönner

BASILIKUM_naturheilmittel

Das Basilikum gehört zu den Heilkräutern. Das macht es leicht, dies vielseitig zu verwenden. Gerade wenn es um die Verarbeitung von Basilikumkraut geht, gibt es viele Rezepte, die sich lohnen. Basilikum kann als Kraut für die Seele bezeichnet werden. Abgesehen davon, wird es schon seit mehreren Jahrtausenden verwendet. Die dem Basilikumkraut zugeschriebene Heilkraft kommt daher nicht von irgend woher. Neben der Heilung, wird es auch für Rituale verwendet. Ein gutes Beispiel dafür liefert die Geschichte Europas. Was dazu geführt hat, dass Basilikum heute zu den beliebtesten Gewürzen schlechthin zählt. Es wird hauptsächlich zu italienischen Gerichten gereicht. Es kann sowohl zerhackt, wie auch im Ganzen gelassen werden. Oft dient es einfach nur als Dekorationskraut. Dank der vielen Vitalstoffe gehört es auch zu den gesündesten Kräutern überhaupt. Wichtige Vitamine wie etwa Vitamin A und auch Mineralien wie Calcium und Eisen haben eine positive Wirkung auf den Körper. Schon eine kleine Menge von diesem Wunderkraut reicht bereits aus, damit die empfohlene Tagesdosis erreicht werden kann. Ein weiterer Heilfaktor ist, dass das Kraut dazu beiträgt, dass Herzerkrankungen um bis zu 50 Prozent weniger werden können. Allein durch die regelmäßige Einnahme von Basilikumkraut.

Doch für was taugt das Wunderkraut sonst noch?

Es ist bewiesen, dass Basilikumkraut viele positive Eigenschaften hat. Dies wirkt sich gerade dann auf den Körper aus, wenn dieser vom Stress geplagt ist. Denn dieser lässt sich eingrenzen. Entzündungen, Gelenkschmerzen wie auch Entzündungen lassen sich in den Griff bekommen. Aber auch Dinge wie Schwindel und Depressionen sind schon bald weniger, wenn regelmäßig Basilikumkraut konsumiert wird. Gerade jene, die unter Atemwegserkrankungen leiden, werden von Basilikumkraut profitieren können, da es die Atemwege von Schleif befreit. Die beste Wirkung kann erzielt werden, wenn neben einem klassischen Basilikum-Gericht auch noch ein Tee konsumiert wird. Falls nun nicht gekaut, sondern lieber gleich geschluckt werden möchte, gibt es auch die Variante Öl. Allerdings ist es wichtig, dass das Öl in kleinen Mengen verwendet wird. Die beste Wirkung und auch Geschmack kann erzielt werden, wenn dies Öl mit einem Salat verwertet wird. So ist es auch immer möglich, das Öl vielseitig verwenden zu können. Ein weiterer Vorteil ist, dass das Wunderkraut auch noch gegen multiresistente Bakterien effizient ist. So können bestimmte Krankheiten erst gar nicht ausgelöst werden. Selbst wenn die Entzündungen schon über einen längeren Zeitpunkt anhalten, sind diese mit Basilikumkraut schnell bekämpft. Auch chronische Erkrankungen wie Rheuma werden weniger. Das oben genannte Öl kann auch eingeatmet werden. Sofern das Öl auf der Haut aufgetragen werden möchte, ist es mit Jojobaöl perfekt, um auch gut verteilt werden zu können. Gerade wenn die Haut rissig ist oder Insektenstiche die Haut plagen, verspricht Basilikumkraut Heilung.

BASILIKUM_natur-heilmittelGibt es noch weitere Zubereitungsmöglichkeiten von Basilikum?

Eine beliebte Form der Zubereitung ist der Tee. Der Vorteil hierbei ist, der Verbraucher ist nicht nur in der Lage, den Tee schnell selbst zu kreieren, sondern weiß auch, was sich darin befindet. Der Basilikum Tee kann mit einem Kräutertee verglichen werden. Wie bei einem anderen Tee ist es notwendig, dass der Basilikumkraut-Tee erst mal 10 Minuten lang zieht. Zwei Tassen mit Honig am Tag reichen schon aus, damit der Tee noch besser wirkt. Sofern Basilikum immer einsatzbereit sein soll, wie für Teevarianten, ist es wichtig, diese Kräuter trocken und dunkel zu lagern. Es gibt Basilikumkraut in kleinen Gläsern im Supermarkt zu kaufen. Allerdings ist dies dann eher zum Kochen gedacht. An Basilikum, egal ob getrocknet und verpackt, der frisch und unbehandelt zu kommen, ist nicht schwer.

Welche Aufgaben hat Basilikumkraut sonst noch in der Küche?

Basilikumkraut lässt sich gut mit anderem Gemüse verarbeiten. Sofern an das Wunderkraut gedacht wird, helfen Tomate, Knoblauch wie auch Paprika bei der Zubereitung. Natürlich bleibt es immer dem eigenen Geschmack überlassen, wo das Kraut Platz findet. Fakt ist, dass es nicht ohne geht, sofern Risotto oder auch ähnliches kreiert werden möchte. Dann in Verbindung mit Pinienkernen kann es seine ganze Wirkung und auch Geschmack entfalten. Selbst wenn das Kraut anschließend nicht zu Hundert Prozent verarbeitet werden konnte, ist nicht schlimm. Denn das Aroma bleibt auch bei längerer Aufbewahrung erhalten. Das ist einer der größten Vorteile, die Basilikum zu bieten hat. Mit diesem Kraut ist es jederzeit möglich, für das gewisse Etwas auf dem Teller sorgen zu können. Der Sommer lässt sich somit auch im Winter genießen. Die kleinen Powerpakete, wie sie auch genannt werden können, lassen sich aber auch ganz einfach anbauen.

Doch wie geht das mit dem Anbau?

Beim Anbauen muss nicht viel beachtet werden. Die passenden Samen können sowohl im Baumarkt, wie auch im Supermarkt erworben werden. Das macht es leicht, noch günstiger an das Wundergewürz zu kommen. Die oft kleinen Verpackungen lassen sich leicht öffnen und dann auch gezielt verwerten. Was bedeutet, dass der Balkon, oder auch der eigene Garten sich hervorragend für die Anzucht, wie auch die spätere Ernte eignet. Damit das mit der Ernte von Anfang an gelingt, sollte die Rückseite gut durchgelesen werden. Dort stehen nämlich sämtliche Anpflanzungstipps, wie auch Hilfestellungen zur Verfügung. Geht es jedoch um eine gute Qualität, ist es wichtig, gleich zum Gärtner des Vertrauens zu gehen. Denn dieser kann dann auch dafür garantieren, dass die Wunder-Pflanzen so gedeihen, wie es sich der Verbraucher vorstellt. Rechtzeitig und auch schön. Es ist außerdem wichtig, dass die Erde besonders nährstoffreich ist. Beim Basilikum handelt es sich um einen Leichtkeimer. Dies bedeutet, dass hierbei nicht viel Pflege erforderlich ist. Darum können selbst jene, die noch nie mit Pflanzen in Kontakt gekommen sind, gute Resultate erzielen.

Welche Größen gibt es beim Basilikum-Öl?

Das Öl ist mit Vorsicht zu genießen, weil eben so wenig Menge angeboten wird. Das sollte aber nicht stören, wenn es um die Anwendung geht, sondern eher die Achtsamkeit schulen. In einer solchen Flasche befinden sich meist nur 30 ml Öl. Diese Variante eignet sich hervorragend zum Inhalieren. Da es meist schon ausreicht, ein paar Tropfen zu verwenden, damit eine schnelle Wirkung eintreten kann. Damit können selbst verstopfte Poren, wie auch Mitesser der Vergangenheit angehören. Doch auch nach dem Sport darf solch ein leicht dosierbares Öl nicht fehlen. Es hilft dabei, dass der Muskelkater nicht allzu schlimmer ausfällt.

Ist das Öl für jedes Alter geeignet?

Wenn die Eigenschaften von einem Natur-Öl näher beleuchtet werden, fällt auf, dass das Öl auch für junge Erwachsene gut ist. Doch auch jene, die sich konzentrieren müssen. Geht es also um das Lernen, oder um das gezielte Arbeiten, gibt es kaum eine bessere Variante. Das Öl am besten auf einem Tuch auftragen und regelmäßig daran riechen.

Gibt es auch Bio-Qualität?

Der Vergleich zeigt,dass Öl auch in Bio-Qualität angeboten werden kann. Damit ist dann absolut sichergestellt, dass keine schädlichen Inhaltsstoffe vorhanden sind. Gerade für empfindliche Nasen wichtig. Dies kann dann sowohl für Speisen, wie auch Getränke verwendet werden. Wenn ein Hauch von Italien in der Wohnung zu spüren sein soll, ist es möglich, das Öl auch zur Raumbeduftung verwenden zu können. Manchmal lohnt es sich aber auch einfach mal, entspannt das Öl für sich wirken zu lassen. So gehen die Inhaltsstoffe auch dann nicht verloren, wenn das Öl dem Badewasser zugefügt wird. Gerade wenn Magenprobleme vorhanden sind, kann somit eine optimale Entspannung erzielt werden.

Gibt es irgendwelche Nebenwirkungen?

Es ist wissenschaftlich bewiesen, dass es beim Basilikumkraut keinen Nebenwirkungen gibt. Da es sich um ein leicht verdauliches Heilkraut handelt, ist es auch für jene angenehm, die unter einem schwachen Magen leiden. Selbst wenn es sich um Erkrankungen handelt, die erst im Alter entstehen, wie Alzheimer ist es möglich, eine positive Wirkung durch die Einnahme von Basilikumkraut feststellen zu können. Oft reichen schon drei Tropfen, sofern die flüssige Variante gewählt wurde, damit sich ein ganzheitlich gutes Gefühl im Körper einstellt.

Doch welche Produkte sind nun perfekt für die Anwendung in Küche und Co.?

Tulsi Masala:

Hierbei handelt es sich um ein gutes Beispiel, wenn es darum geht, viele positive Eigenschaften miteinander zu verbinden. Der Tulsi Masala ist eine Mischung aus allem. Zwar ist auch Basilikumkraut mit drin, aber eben auch noch weitere wertvolle Inhaltsstoffe. Daher kann solch ein Tee als der perfekte Heilungstee angesehen werden. Einen Hauch von fernöstlicher Kraft, die hierbei mit jedem Schluck hinzugefügt wird, rundet das Profil des Tulsi Masala ab. Der Vergleich zeigt, dass auch nur geringe Mengen braucht, um sich mehrere Tassen von diesem kostbaren Tee gönnen zu können. Die Verpackung ist luftdicht verschlossen. Schon die Indianer verwendeten solch einen Tee. Geht es um die Menge, so wird diese meist vorgegeben. Abgesehen davon, ist es manchmal möglich, verschiedene Packungsgrößen auswählen zu können. Auf der Verpackung von solch einem Tee wird bereits darauf hingewiesen, wie dieser gelagert werden soll. Selbst wenn dieser in einer Verpackung aufbewahrt wird, ist es wichtig, auf die richtige Raumtemperatur zu achten. Dank der hohen Qualität braucht es noch nicht mal 10 Minuten Aufbrühzeit. Der Tee ist schon nach fünf Minuten fertig. Auch kann sich der Verbraucher von diesem Produkt darauf verlassen, dass keine Farbstoffe oder Zucker verwendet wurden, damit der Tee besser aussieht oder schmeckt.

VAHDAM, Tulsi Basilikum Masala Chai Tee (50 Tassen) | Heiliger Basilikum-Tee | Tulsi-Tee mit 100% natürlichen Gewürzen | Gewürzter Chai Tee Loose Leaf | Chai Latte | Loser Blatt-Tee | 100gr
  • ALTE INDISCHE KRÄUTER TULSI-TEE - Tulsi Holy Basil ist Indiens uraltes ayurvedisches Kraut, das für seine magischen Eigenschaften zum Heilen und Energisieren bekannt ist. Dieser Chai-Tee enthält 100% natürlichen und reinen Tulsi-Basilikum, Ingwer, Grüner Kardamom, Brauner Kardamom, Zimt, Nelke, Schwarzer Pfeffer, Muskatnuss, Muskatblüte und Schwarzer Tee
  • 100% NATÜRLICHE ZUTATEN - Premium-Tee mit Gartenfrischen Tulsi-Blättern und Gartenfrischen Gewürzen
  • EINE MARKE MIT MILLIARDEN TRÄUMEN - Vahdam Teas wurde von einem 26-jährigen Teeunternehmer in der vierten Generation in Indien gegründet und ist eine preisgekrönte, vertikal integrierte Teemarke, die die frischesten Teeblätter der Welt direkt in über 83 Länder liefert von Indiens besten Teegärten. Die Teeindustrie ist einer der größten Arbeitgeber der Handarbeit in Indien. Eine erfolgreiche einheimische Marke hilft, Millionen dieser Teearbeiter langfristig zu stärken.
  • ETHISCH, DIREKT & FAIR-TRADE-TRULY - Unser innovatives Lieferkettenmodell sorgt dafür, dass Sie die frischeste Tasse Tee erhalten und unsere Landwirte einen besseren Preis für ihre Produkte erhalten. 1% unseres Umsatzes fließt in die Ausbildung der Kinder unserer Teeanbauer. Unsere Landwirte wünschen sich wie alle anderen Eltern, dass ihre Nachkommen ein besseres Leben haben als sie. Wir bei Vahdam Teas möchten mit unserer sozialen Initiative TEAch Me diesen Anspruch einfach erfüllen.
  • GARANTIERTE ZUFRIEDENHEIT - 100% MONEYBACK GARANTIE - Wenn Sie den Tee nicht mögen, erhalten Sie sofort eine 100% ige Erstattung. Keine Fragen gefragt.

Naissance Basilikum-Öl:

Bei diesem Öl wird deutlich, wie wenig manchmal drin sein kann. Doch auch wenn es sich hierbei um 10 ml handelt ist das Öl für alle gewünschten Anwendungen geeignet. Am besten eignet es sich jedoch, wenn an eine Massage gedacht wird. Einfach mal durch einen komplett neuen Duft entspannen, wird mit diesem Öl zum Kinderspiel. Schwangere sollten das Öl nicht verwenden. Weil es ein gern verwendetes Produkt ist, wird der Name Basilikumkraut oft in verschiedenen Sprachen aufgeführt. Das macht es auch für nicht Deutschsprachige leichter zu wissen, was sich in solch einer Flasche befindet. Aufgrund der besonderen Eigenschaften kann das Öl auch für die Gesichtshaut verwendet werden. Dort einmassiert hilft es Akne oder ähnliche Hautprobleme schneller in den Griff zu bekommen.

Bio Basilikumkraut im Topf

Wenn es dann doch lieber die so beliebte frische Variante und dann auch noch Bio sein soll, gibt es dies auch unter dem unten stehenden Link zu erwerben. Der Vorteil hierbei ist, dass das Basilikumkraut bereits in einem Topf angeboten wird. Der Topf kann dann für den Gartenbereich oder die Terrasse herhalten. Ideal ist es jedoch, wenn der Topf in der Küche platziert wird. Am besten am Fenster. Dort bekommt das Wunderkraut auch stets genug Licht. Obwohl es sich hierbei um Bio-Qualität handelt, müssen keine Unsummen ausgegeben werden.

Kann das Kraut auch beim Grillen verwendet werden?

Grillen gehört beinahe zum Volkssport. Da ist es auch nicht verkehrt, die richtigen Gewürze verwenden zu können. Geht es um die getrocknete Variante ist es immer möglich, dies auf dem Fleisch zu verteilen. So lassen sich Fleischstücke noch einfacher genießen. Für jene, die noch nicht an frittieren oder braten mit Basilikum gedacht haben, werden dazu zahlreiche Rezepte finden können. Dabei muss es nicht immer Fleisch sein. Auch die Verwendung von Fisch würde funktionieren. Es sollte immer bedacht werden, das Kraut ist in der Lage, aus wenig, mehr zu machen. Sowohl optisch, wie auch geschmacklich. Sofern das Kraut nun frisch zubereitet werden möchte, sollte auf die richtige Verarbeitung geachtet werden. Daher erst mal trocken schütteln, nachdem es gewaschen wurde. Anschließend ist es einfach das Basilikum hinzufügen. Dabei reicht eine Hand meist schon aus, wen es um die perfekte Menge beim Frittieren oder Braten geht. Einfach in die Pfanne schmeißen und kurz umrühren. Dies sollte allerdings dann geschehen, wenn der Fisch oder Fleisch bereits in der Pfanne sind. Beim Frittieren ist es wichtig, nicht zu viel Zeit zu investieren. Es reicht schon eine Minute aus, damit das Kraut ausreichend frittiert ist und auch gut schmeckt.

Fazit:

Es hat viele Namen, doch für jeden bedeutet es etwas anderes. Und wenn es nicht für die eigene Gesundheit verwendet wird, kann das Wunderkraut auch viele Gerichte verschönern und geschmacklich verbessern. Der Vergleich zeigt, dass es keine großen Mengen braucht, um eine gute Wirkung erzielen zu können. Eine beliebte Variante Basilikum zu verwenden, ist die Flüssige. Hierbei werden kleine Mengen angeboten. Diese eignen sich zum Massieren, Inhalieren, wie auch konsumieren. Das Öl kann viele Krankheiten verhindern oder auch vorbeugen. Ein Kraut, welches gut und gern als Wunderkraut bezeichnet werden kann und darüber hinaus einzigartig schmeckt.