GRAVIOLA

GRAVIOLA_superfood

Endprodukte mit der Oberbezeichnung Graviola gibt es im Handel als Püree und als Nahrungsergänzungsmittel, mit einer nachgewiesenen toxischen Wirkung. Es handelt es sich um eine Frucht die in ihrer Optik der Kastanie mit Schale ähnlich sieht, jedoch in ihrem Aufbau der Frucht völlig abweicht. Diese Stachelannone die hier gemeint ist und als Graviola in Europa bezeichnet wird, ist eine Frucht die aus der Art der Pflanze einer Annone erwächst. Man sagt hier in Deutschland auch Sauersack zu dieser Frucht und es gibt viele Begriffe zu dieser Frucht wie etwa Sirsak, Guanabana oder Corossol.

Vita World Graviola Extrakt 500mg Tagesdosis 120 Vegi Kapseln Graviola-Extrakt 10:1 aus dem Amazonas Made in Germany
  • Zutaten: Graviola-Extrakt 10:1 aus Graviola Fruchtpulver, Überzugsmittel: Hydroxypropylmethylcellulose (pflanzliche Kapselhülle).
  • Verzehrempfehlung: Täglich 2 x 1 Kapsel mit ausreichend Flüssigkeit verzehren.
  • Angaben zur Lagerung: Die Dose nach Gebrauch gut verschlossen halten. Kühl, nicht über 25 Grad und trocken lagern.
  • Inhalt: 120 Kapseln - Nennfüllmenge: 71,4 g
  • MHD: Mindestens 1 Jahr

Anwendung und Herkunft

Sie möchten mehr wissen und natürlich möchten Sie auch wissen was es mit den Produkten der Graviola auf sich hat und welchen Nutzen Graviola Püree oder Saft hat. Kommen direkt zur Nutzung. Das Fruchtfleisch dieser Frucht schmeckt säuerlich und so hat diese Frucht im Export noch einen geringen Stellenwert als Lebensmittel. Die Stachelannone besitzt aber auch eine toxische Wirkung, die besonder aufhorchen lässt. Sie werden jetzt ein wenig Erstaunen, denn dieser Saft aus dem Fruchtfleisch ist im Einsatz gegen Krebs und im besonderen gegen Bauchspeicheldrüsen Krebs. Die Anwendung ist Ihnen kurz erklärt, die Endprodukte werden einfach getrunken oder verzehrt und hier ist dieser Saft oder das Püree das Produkt, das Ihnen am besten als Nahrungsergänzungsprodukt angeboten wird. Im Handel gibt es aber auch Tee aus den Blättern und Guanabana Kapseln aus der Frucht. Diese Produkte und Präparate werden in der toxischen Anwendung der Naturmedizin genutzt. Sie möchten auch etwas über die Pflanze wissen, denn die Stachelannone ist ein immergrüner Baum der eine Wuchshöhe von 8 bis 12 Meter hat. Dieser Baum hat besitzt eine wenig verzweigte Baumkrone. Nicht nur die Frucht ist hier für Sie interessant, denn auch die Blätter die in der Struktur Lobeerblättern ähneln sind nutzbar und finden wie gesagt Anwendung als Tee oder als Basis für Tinkturen. Interessant erscheint der Geruch die Blätter der Stachelannone, denn die großen Blätter verbreiten eine Aasgeruch. Diese großen gelblichen Kronblätter dienen auch als Lockstoff für Insekten, die zur Bestäubung hier angelockt werden sollen. Kurz einige Hinweise für Sie zur Herkunft, denn diese Pflanze kommt ursprünglich aus Südamerika und man findet die Stachelannone auch in Indonesien, auf den Philippinen und auf einigen karibischen Inseln.

Herstellung, Zucht und Ernte Graviola

Die Stachelannone wird in der Herkunftsländern als kultivierte Strauchpflanze gezüchtet. Graviola als Frucht ist aus botanischer Sicht eine riesige Beere und sie ist bis zu 40 cm lang und wiegt rund 4000 Gramm. Für Sie ist es auch interessant, dass der Samen dieser Frucht als giftig gilt und die Fruchthülle in grün ist mit weichen stacheln besetzt. Kommen wir noch einmal zum Geschmack des Fruchtfleisch, dass hier als sauer bezeichnet wird. Das Fruchtfleisch ist weiß gelblich und ist gerade in der Reife sehr weich und auch empfindlich gegen Druck. Sie denken sich auch dazu, dass die Blätter dieses riesigen Strauch separat geerntet werden und hinsichtlich der Früchte noch einige Betrachtungen. Diese Frucht hat als geerntet Frucht nicht den Weg in unsere Regale gefunden und das hat mit der Lagerung und dem Transport zu tun. Hier ist für Sie mehr wichtig zu erfahren, dass Sie als Ausgangsprodukt Püree und Saft direkt aus den Anbaugebieten bekommen. Auch die Lorbeerartigen Blätter des Graviola Strauch werden aus den Herkunftsländern exportiert und Sie bekommen hier immer ein fertiges Produkt. Schale, Samen und Fruchtfleisch werden in der Herstellung getrennt. Die Blätter werden frisch geerntet und getrocknet. Die Ernte beginnt bei den Früchten in absolut reifem Zustand und die Blätter der Stachelannone werden ganzjährig geerntet. Gerade in den Ursprungsländern dieser Frucht, wird das Fruchtfleisch als Basis für Getränke, Marmelade, Eiscremes und weitere Getränke aufbereitet. Sie erfahren auch, dass die Pflanze in ihrer Ernte einen sehr geringen Schalenanteil besitzt. Etwa 2 5 bei einer Frucht von 4 kg gehören zu den Samen und der Schale. Landestypisch wird das gewonnene Püre als Pudding oder sogar als vergorener Saft in Südamerika genossen. Die Früchte werden auch etwa in Indonesien geröstet und dann verzehrt.

Mineralstoffe und Vitamine

Mineralstoffe und Vitamine dieser Frucht sind reichlich, denn bei einem Gewicht der Frucht von rund 4 kg ist die Dimension entsprechend groß. B1, B2 und das Vitamin C sind reichlich vorhanden und so ist es nicht verwunderlich, dass diese Frucht als Vitamin Lieferant in den Herkunftsländern genutzt wird. Kommen wir einmal zu den atimikrobiellen Wirkungen und Effekten die dieser Frucht zugeschrieben werden. In den Produktionsländern der Pflanze und der Früchte wird die Stachelannone als als Mittel gegen Parasiten angesehen. Die in der Pflanze enthaltenen Acteogenine sind genutzt worden um Pflanzenschutz zu betreiben. Auch bei menschlichem und tierischem Wurmbefall hat man diese Acetogenine genutzt und damit Wurmkuren zubereitet. Hier finden Sie nun Beispiele zur Nutzung, die wirklich verblüffend ist und diese Pflanze und die Früchte sind ebenfalls Schweiß- und Entzündungshemmend. Das heißt, sie haben hier ein Mutlitalent, dass sowohl als Nahrungsmittel, wie auch in seiner toxischen Wirkung vielfache Anwendung findet.

Wirkung und Nutzen

Eine gewerbliche Kultivierung dieser Frucht und des Baumes der Stachelannone steht in engem Kontext zu ihrer toxischen Wirkung. Auf der Suche nach Naturmedizin haben sich Wissenschaftler ernsthaft mit dieser Frucht und Studien in der alternativen Medizin befasst. Das wird Sie interessieren, denn die Eigenschaften die diesen Produkten zugeschrieben werden bestehen in der Hemmung von Tumoren und das hat mit der nachgewiesenen Wirkung zum Zellwachstum zu tun. Kurzum Sie haben hier eine Frucht die gegen Krebs im Einsatz ist und die angebotenen Produkte der Nahrungsergänzung stehen hier in dieser Verbindung als medizinische wertvolle Mittel. Gleichzeitig dienen diese Früchte der Graviola aber auch als normales Lebensmittel und das was Sie hier heute im Handel bekommen, wird oft und gern mit Erfolg bei Krebsleiden genutzt. Die Stachelannone ist also hilfreich im Kampf gegen den Krebs und weitere Leiden. Sie müssen dazu wissen, dass diese Pflanze als Nahrungsergänzungsmittel im Kampf gegen Depressionen im Einsatz ist, bei Herz- Kreislauferkrankungen zum Einsatz kommt, eine Wirkung bei Hauterkrankungen besitzt und auch Fieberkrämpfe lindert. Dazu sollten Sie aber auch die wissenschaftlichen Berichte kennen, denn wie gesagt diese Pflanze ist wissenschaftlich erprobt und das gleiche gilt auch für die Produkte dieser Kategorie. Die Darreichungsformen sind klar und deutlich bei den einzelnen Produkten. Etwa die Kapseln der Graviola Frucht, die zum einen aus dem Fruchtfleisch und den Blättern hergestellt werden, sind in der Anwendung mit einer Kapsel pro Tag angegeben. Bei den Säften trinkt man verdünnt oder gemischt immer 100 ml oder bis zu einem Glas pro Tag. Die Tee Erzeugnisse werden als Blattgrün geliefert und hier sind die Mengen Angaben sehr unterschiedlich bei der Wirkung und der Anwendung. Tees können bis zu einem halben Liter am Tag als unbedenklich genommen werden. Hier sei auch einiges zu den Nebenwirkungen gesagt. Die toxische Wirkung einzelner Produktpruppen der Graviola setzen dem Genuss und dem Verzehr Grenzen. Einige Anwender berichten hier von Beschwerden wie etwa Problemen in der Verdauung. Diese Nebenwirkungen sind aber nicht als drastisch zu bezeichnen, sondern sind auch eher störende Neben Effekte.

Graviola Saft - 500 ml | 100% Direktsaft ohne Zusätze | Vegan und Laktosefrei | Guanabana, Stachelannone, Guyabano
  • PIOWALD Graviola Saft - 500 ml (dickflüssig wie Frucht Püree) - Man nennt Graviola auch Guanabana, Stachelannone, Sauersack, Guyabano oder Soursop.
  • 100%IGER GRAVIOLA DIREKTSAFT - Direktsaft steht für optimale Frische und liegt so nah am Verzehr der originalen Frucht. Fruchtsaft ohne Zusätze. Direkt aus dem Fruchtfleisch hergestellt.
  • SCHONENDE HERSTELLUNG - Reife Graviola Früchte werden manuell geerntet, geschält und entkernt, so dass man einen dicken Pulp erhält. Graviolasaft ist 100% Pulp, ohne Hinzufügung von Wasser.
  • FÜR VEGANER GEEIGNET - Unser Piowald Graviola Saft ist vegan und eine optimale Ergänzung für Veganer und Vegetarier.
  • GLUTEN- UND LAKTOSEFREI - Auch mit einer Laktose- oder Glutenunverträglichkeit kann der Graviola Saft problemlos konsumiert werden.

Wissenschaftliche Untersuchungen und Studien

Bereits im JAhr 1976 befassten sich Wissenschaftler in den USA mit der Wirkung der Grviola Frucht und den Blättern. Hier fand man heraus, dass diese Endprodukte im Kampf gegen Krebszellen eine wirklich gute Wirkung zeigten. Krebszellen werden in ihrem Wachstum durch die Zellwirkung negativ beeinflusst und so ist dies förderlich bei der Eindämmung gewisser Krebszellen die nicht im operativen Bereich anzusiedeln sind. Das National Cancer Institute in den USa fand dies heraus und veröffentlichte dementsprechende fundierte Studien zu diesen Theorien und die US University Purdure gab sogar eine weitaus interessantere Studien zur Veröffentlichung, denn hier sind gar Kresbzellen so weit bekämpft worden, dass sie nicht mehr nachweisbar waren. Die Krebszellen aus diesen Studien waren immer Arten dieser Erkrankung die gegen klassische Medizin bereits resistent waren und so können Sie sich vorstellen, welche Stellenwert diese Forschung eingenommen hat. Bei heutiger Anwendung in Verbindung mit Chemotherapie und den Produkten der Stachelannone berichten einige Studien sogar um eine Heilung des Krebs und gerade sehr langlebige Krebszellen können in einer Verbindung aus klassischer Therapie der Schulmedizin in Verbindung mit diesen Ergänzungsmitteln der Nahrung schier verschwinden. Forscher arbeiten heute daran bestimmte Wirkstoffe aus der Graviola Frucht zu isolieren und so die entsprechende Wirkung dieser Frucht noch effektiver zu nutzen. Das sind wissenschaftlich fundierte Studien die zu diesen Themen und der Graviola aufhorchen lassen. Auch im Kampf gegen Herz- Kreislauferkrankungen zeigen sich interessante Erkenntnisse. Die toxische Wirkung bestimmter Inhaltsstoffe des Tee und der Säfte der Graviola zeigen bei einigen Probanden die mit diesen Erkrankungen zu kämpfen haben verblüffende natürliche Wirkung. Besonders Folgeerkrankungen die aus Herz- Kreislauferkrankungen erwachsen und in einer Kombination dazu zu sehen sind, lassen sich mittels dieser Produkte lindern und eingrenzen.

GRAVIOLA_superfoodsBetrachtung der Chemie in der Pflanze Graviola

Die chemische Betrachtung der Inhaltsstoffe der Stachelannone bezieht sich auf Derivate und sehr langkettige Fettsäuren. Hier sind besonders interessante Betrachtungen für Sie zu lässig, die etwa die biologische Aktivität dieser Pflanze begutachtet. Die Pflanze und die Frucht enthalten ATP, dass Adenosintriphosphat der aus der chemischen Anwendung als Regulator bezeichnet wird. Dieser Regulator löst Stoffwechsel anregende Wirkung aus, sofern die Frucht Graviola konsumiert wird. Bei den Blättern des Baumes oder besser gesagt des Strauch wird auf eine Oxidase gesetzt, die hier in Verbindung mit der An-Kettung von Stauerstoff in der Photosynthese in Zusammenhang gebracht wird. Das sind die chemischen Betrachtungen um Bezug auf die Wirkung im menschlichen Organismus.Kommen wir hierbei einmal zur Ableitung, denn Stoffwechsel, Anreicherung des Blutes mit Sauerstoff als chemischer Prozess und die toxische Wirkung bestimmter Inhaltsstoffe erzeugen eine positiven Effekt im Bezug auf Gesundung und Heilung. Auch der Hinweis auf bestimmte Coenzyme und im besonderen NAD wirkt als Redoxreaktion in der Nutzung. Diese chemischen Wirkungen und der biologische Ansatz versprechen einen günstigen Effekt. Auch in den Herkunftsländern dieser Graviola Frucht ist dieses bekannt, jedoch hier in der chemischen und biologischen Betrachtung erscheint diese Wirkung bedeutender.

Kaufen und lagern

Befassen wir uns einmal mit den natürlichen Graviola Produkten, die es im Online Handel als Saft, Tee, Blätter und als Kapseln gibt. Sie möchten gern einmal mehr wissen, wie einfach Sie diese wirksamen Produkte gegen bestimmte Leiden kaufen können. Als Beispiel zeigen sich hier einige Produkte die besonders nennenswert erscheinen. Beginnen wir mit den Graviola Extrakt 10000 mg Kapseln, die es in einer Packung mit 120 Tages-Kapseln gibt. Dieses Produkt wird vom Hersteller Vita World angeboten und erfreut sich großer Beleibtheit. Der Graviola Saft Piowald in einer 500 ml Flasche gilt als ebenfalls empfehlenswert und dann die Blätter vom Anbieter Midzu als Graviola Produkt in einer 100 Gramm Packung. Das sind nur drei Beispiele für den Kauf auf einer bekannten Handelsplattform im Internet und hier können Sie diese Nahrungsergänzung günstig und direkt kaufen. Die Stachelannone gibt es als Produkt in Verbindung mit anderen Ergänzungen und dieses Mittel der Nahrungsergänzung hat seinen Zweck. Das Angebot im Bereich der Nahrungsergänzung reicht von Dragees, Kautabletten, besonderen Pürees, Säften, Tees und Blättern die als Tee ähnlicher Aufguss genutzt werden können. Die Lagerung dieser Produkte ist dabei sehr gut geregelt und in der Regel werden hier Verpackungen angeboten, die auch geöffnet der sicheren kühlen und trockenen Lagerung dienlich sind. Das zumindest gilt für die Produkte der Kapseln und Dragees. Hier finden sich Produkte die wirklich schon in ihrer Zusammensetzung auch so ausgerichtet sind, dass sie auch lange nutzbar sind. Die Lagerung bezieht sich dabei auch auf Monatspackungen und verschiedene Produkte, die hier im Handel sehr einfach als Endprodukt nutzbar sind.

Fazit

Die Stachelannone ist als Frucht und als veredeltes Produkt sehr vielfältig und scheinbar finden Sie hier immer die richtigen Produktgruppen, die genau zu Ihren Anforderungen passen. Als Fazit im Detail bleibt die erste Anmerkung, es handelt sich um Nahrungsergänzungsmittel die in einer Vielfalt von verschiedenen Produkt Ketten im Handel sind. Das merkliche Moment bei diesem Fazit, Graviola ist im Kampf gegen Krebs wirksam und auch bei einigen wirklichen anderen Leiden ergeben sich gute Wirkungen. Alle Betrachtungen in ihrer Zusammenfassung lassen erkennen, dass sich in dieser Frucht wirklich gute Inhaltsstoffe befinden, die auch wissenschaftlich geprüft und erforscht sind. Schon seit vielen Jahren wird zu dieser Stachelannone geforscht und diese Pflanze ist in ihrer Wirkung unbestritten gut. Das zeigen die Erfahrungen der Kunden und das ist Teil des sehr positiven Fazit zu diesen Betrachtungen.

[yt v=“https://www.youtube.com/watch?v=evVkvpCecUI“ width=“560″ height=“315″ autoplay=“1″ thumb=“2″ args=““]
Passendes Video auf Youtube abspielen. Beachten Sie bitte die Datenschutzerklärung.