Kleiner Leitfaden zum Thema „Weizengras“

WEIZENGRAS_superfoods

Ursprünglich wurde Weizengras angewandt, da es eine spirituelle Wirkung haben soll.. Inzwischen ist klar, dass die Wirkung Mikronährstoffen zuzuordnen ist. Dies wissenschaftlich nachgewiesen. Gestärkt wird, zur Stärkung des Immunsystems, das basische Milieu im Körper.

Portrait vom Weizengras

Dieses Gras gehört zur Gattung des Weizens.
Triticium aestivum L ist der botanische Name.
Übergeordnet ist die Familie der Süßgräser (Poaceae).
Weizengras kommt in warmen und gemäßigten Klimazonen vor.

Anwendung und Wirkung

Vergleichswerte der Inhaltsstoffe von Weizengras zu anderen Lebensmitteln.

Magnesium in Weizengras 5 x höher als bei Bananen
Vitamingehalt von B 1 30 x mehr als in Milch
5 x höherer Eisengehalt als im Spinat
Anteil an Kalzium 11 x höher als in Rohmilch
bis zu 60 x mehr Vitamin als in Orangen

Es sind nachweislich wesentlich mehr, nämlich über 100 Inhaltsstoffe, die Weizengras für den Körper so wichtig sind.

Herkunft und Herstellung

Belege über die Nutzung von Weizengras gehen auf die alten Ägypter zurück. Vor mehr als 5.000 Jahre waren es frühe Kulturen Mesopotamiens, die nachweislich über das Wissen verfügten und es entsprechend nutzten.

Nicht erst in den letzten Jahren ist bekannt geworden, wie viele guten Eigenschaften von den Weizengräsern ausgehen. Bereits vor mehr als 2.000 Jahren wurden sie in weiteren Regionen genutzt. Heilsam waren die jungen Gräser und wurden vor allem in Mittelamerika für die Wundheilung verwendet. Es waren dort die Indianer, welche sie auch zur Entgiftung angewandten. In China hingegen wurden die Attribute der Blutreinigung und der Stärkung, beispielsweise des Immunsystems, besonders geschätzt.

In der westlichen Welt beschäftigten sich in den 1930er Jahren viele Wissenschaftler mit dem Thema vom Weizengrassaft. Dr. Ann Wigmore und Dr. Charles Schnabel gehörten zu ihnen. Vor allem der Agrarchemiker Dr. Charles Schnabel begann mit intensiven Tierversuchen. Für das Experiment waren es Hennen. Waren sie besonders jung oder auch kränklich, erholten sie sich relativ schnell. Nicht nur dieses Ergebnis, sondern auch der positive Nebeneffekt, nämlich, dass mehr Eier gelegt worden, überzeugte.

Im Rahmen von der Rohkosternährung war es wiederum Dr. Ann Wigmore, welche Weizengrassaft mit seinen Vorteilen den Menschen näher brachte.

Auch der Forscher Dr. G. E. Earp-Thomas fand im Rahmen seiner Untersuchungen Erstaunliches heraus. Ihm war es gelungen, mehr als 100 diverse Inhaltsstoffe in diesem Gras nachzuweisen. Es waren vorwiegend, für den Menschen wichtige, Vitalstoffe.

Ernte und Herstellung

Wer die Möglichkeit hat Weizengras selbst anzubauen, sollte sie nutzen. Die folgenden Hinweise sollen einen kleinen Einblick für die Hobbygärtner geben.

Anzuschaffen hierfür sind:

Saatkästen (klein und Löchern in dem Boden)
Blumenerde von hervorragender Qualität (torffrei)
Sprießkornweizen

Die Angaben von 25 g Weizensamen beziehen sich auf 10 cm x 10 cm Fläche. In die Saatkästen wird die Blumenerde 2 cm bis 5 gefüllt. Darauf wird der Sprießkornweizen verteilt.

Tipp:

In Wasser können die Weizenkörner 2 Tage vorgekeimt werden.

Nachdem sie ihren Platz in den Kästen gefunden haben, sind sie bis zu 4 Tagen nur mit einem angefeuchteten Tuch zu bedecken. Es ist darauf zu achten, dass sie feucht gehalten wird. Ist die Zeit vorüber und die Kästen werden abgedeckt, ist es erstaunlich, welche Höhe die Halme schon erreicht haben. Bereits nach kurzer Zeit, wenn die Länge der Halme zwischen 10 cm bis 15 cm beträgt, können sie schon geerntet werden. Der Schnitt hat nahe am Boden zu erfolgen. Die erste Ernte kann in der Regel nach 10 bis 12 Tagen erfolgen.

Bei der Lagerung des Weizengrases, welches frisch geschnitten wurde, ist zu beachten, dass die Lagerzeit von 5 Tagen eingehalten und nicht überschritten wird. Hierzu ist das Erntegut in luftdicht zu verschließende Gefäße zu füllen und in den Kühlschrank zu stellen.

Besser jedoch ist es das frische Weizengras gleich zu verarbeiten. Stündlich verliert es die wertvollen Inhaltsstoffe. Beispielsweise ist der Gehalt von Vitamin schon 1 Tag nach der Ernte halbiert.

Soll es zu Hause das Endprodukt des wertvollen Weizengrassaftes sein, ist ein Entsafter erforderlich. Ein Zentrifugalentsafter eignet sich hierfür nicht. Dies ist auf die hohe Rotationsgeschwindigkeit zurückzuführen. Nicht nur, dass die Oxidation begünstigt wird, nein, viele der Vitamine und Enzyme werden zerstört. Bei einem Entsafter ist dies nicht der Fall. Die Fasern werden fein gemahlen, sodass sie der Körper gut auswerten kann. Es werden durch das langsame Entsaften alle für den menschlichen Körper wichtigen Stoffe extrahiert. Zudem wird durch die Nutzung von einem Entsafter mehr Saft gewonnen.

Für die Lagerung im Kühlschrank bis zu etwa 3 Tagen ist der frisch gewonnen Saft in Flaschen, mit einem Bügelverschluss zu füllen. Es bieten sich hierfür kleine Flaschen an, da darauf zu achten ist, dass die Flaschen relativ weit befüllt werden sollten.

Weizengrassaft könnte auch noch eingefroren oder eingekocht werden. Allerdings gehen bei beiden Methoden viele Vitamine und Inhaltsstoffe verloren.

Mineralstoffe und Vitamine

In der folgenden Tabelle sind die Mineralstoffe, Vitamine und der empfohlene Tagesbedarf von Weizengras zu entnehmen.

Vitamine und Mineralstoffe
Getrocknetes Weizengraspulver
Empfohlene Tagesdosis
Vitamin C – 97 mg
100 g
90-100 mg
Vitamin E – 9 mg
100 g
12 mg
Vitamin B 2 – 1,3 mg
100 g
1 mg
Vitamin B 6 – 0,9 mg
100 g
1,2 mg
Vitamin B 1 – 0,4 mg
100 g
1 mg
Vitamin B 12 – 2,8 µg
100 g
3 µg
Vitamin A – 5 µg
100 g
0,8 – 0,9 µg
Vitamin D 3 – 0,5 µg
100 g
20 µg
Folsäure – 320 µg
100 g
300 µg

Diese Orientierungswerte wurden vom Max-Rubner-Institut herausgegeben.

Weitere Inhaltsstoffe von Weizengras

Neben den zuvor aufgeführten Vitaminen und Mineralstoffen befinden sich weiter Inhaltsstoffe im Weizengras.

Das Carotinoid – Lutein findet man darin. Vor allem bei Augenerkrankungen, die im Alter auftreten, wie Makula- Degeneration, kann es prophylaktisch gute Wirkungen erzielen. Bei dieser Diagnose kann eine deutliche Verlangsamung der vollständigen Erblindung erreicht werden. Untermauert wird diese Aussage von dem AREDs (US-amerikanischen National Eye) durch eine Studie aus dem Jahr 2008.

Welche Bedeutung das Vitamin K hat, ist allgemein noch nicht so bekannt. Zumindest wird es im Weizengras vorgefunden. Ihm wird die Beteiligung an der Knochenmineralisierung und der Blutgerinnung zugeschrieben. Es beteiligt sich nämlich an der Regulation des Stoffwechsels der Mitochondrien.

Unterstützt wird der Stoffwechsel von Nerven und Muskeln durch Pantothensäure und Vitamine B.
Weniger häufig wird Zink aufgeführt, welches das Immunsystem positiv beeinflusst. Ferner unterstützt es die Bildung einer Vielzahl von Enzymen.

Unterstützt wird die Tätigkeit im Körper durch Mangan, Kupfer und Seelen.

Produktempfehlung

3 Produkte, welche unter www.amazon.de erhältlich sind, können nachfolgend in Augenschein genommen werden.

1. Goldener Zweig

Hierbei handelt es sich um ein naturreines BIO Weizengras gemahlen. Es wird in Deutschland hergestellt und in einer Abpackung von 1 kg angeboten. Ausgegeben wird es, nachdem es auf Rückstände kontrolliert wurde, in einer Verpackung, welche wiederverschließbar ist. Geeignet ist zum Einrühren in Speisen und Getränke.

Golderner Zweig 1000g naturreines BIO Weizengras gemahlen aus Deutschland, 1000 g
  • Reines gemahlenes Bio Weizengras ohne Zusätze
  • Rückstandskontrolliertes Bio Weizengras, gerne senden wir Ihnen auf Wunsch die aktuelle Analyse.
  • Zum Einrühren in Säfte und andere Getränke und Speisen
  • Bio Weizengras von hoher Güte mit einer Haltbarkeit von mindestens zwei Jahren.
  • Kaufen Sie bei uns, dem Goldenen Zweig, direkt vom Hersteller zu Tiefpreisen.

2. Green Trio

Es sind 1.000 Presslinge in eine Rohkostqualität, die der Menge 500 g entsprechen. Das Produkt ist DIN ISO & GMP zertifiziert. Das schadstoffkontrollierte Pflanzenstärkungsmittel ist von bester Qualität.

Angebot
VivaNutria Green Trio Presslinge 500g | aus kontrolliertem Anbau I 2000 Tabletten aus Spirulina Chlorella & Gerstengras ohne Zusätze I schonend verarbeitet und Rohkostqualität I vegan
  • 100% REINE Green Trio Tabletten in bester PREMIUM-QUALITÄT – ohne künstliche Zusätze | ohne Füllstoffe | ohne Presshilfen | vegan | 3 Monatspackung
  • Ausgewogener MIX AUS GERSTENGRAS, CHLORELLA & SPIRULINA (je 33,3%) | streng KONTROLLIERTER ANBAU von Algen & Gerste | permanente QUALITÄTSKONTROLLE | laborgeprüft | SCHADSTOFFKONTROLLIERT | mit ANALYSEZERTIFIKAT
  • ROHKOSTQUALITÄT - Trocknung bei niedrigen Temperaturen direkt nach der Ernte, um nahezu alle Nähr- & Vitalstoffe zu erhalten | Mechanisches AUFBRECHEN DER ZELLWAND der Chlorellaalge
  • HOHE NÄHRSTOFFDICHTE - natürliche Quelle für: B-Vitamine | Folsäure | Vitamin B12 | Vitamin C | Vitamin D | Mineralstoffe wie Eisen | Calcium | Magnesium | Chlorophyll | essentielle Spurenelemente & sekundäre Pflanzenstoffe; VERWENDUNG für: Smoothie Bowl | Shakes | Joghurt | Quark | Salat | Gesichtsmaske
  • VIVANUTRIA steht für: GreenFood & Superfood | Liebe zur Natur | BESTES PREIS-LEISTUNGS-VERHÄLTNIS | Leidenschaft für das, was wir tun

3. Vita Natura – 500 Tabletten á 400 mg

Hervorragend geeignet für Veganer, Diabetiker und auch Menschen mit einer Laktoseintoleranz. Die Tabletten können zur einfachen Einnahme in Getränke, Joghurt und auch Smoothies gegeben werden.

VITA NATURA Bio Gerstengras Tabletten - aus Bayern - Bio zertifiziert - Gerstengraspulver - Nahrungsergänzungsmittel - 500 Tabletten in einer Packung
  • ✅ HOCHWERTIGE QUALITÄT: Wir von VITA NATURA haben den Fokus auf die BIO Gerstengras Tabletten gelegt, welche aus einem kontrollierten biologischen Anbau stammen und eine Laborgeprüfte Qualität aufweisen. Durch das Vitamin C, können unsere Tabletten Dich bei dem Erhalt des Immunsystems, der Funktion Deiner Blutgefäße, der Kollagenbildung für Deine Knochen und Knorpel und vielem mehr unterstützen.
  • ✅ WICHTIGE INHALTSSTOFFE: Du erhältst von uns ein Produkt, welches voll mit wichtigen Inhaltsstoffen ist. Die Tabletten enthalten 7-mal so viel Vitamin C wie Orangen, 11-mal so viel Kalzium wie Kuhmilch, 5-mal so viel Eisen wie Spinat und genau so viel Zink wie Zinkquellen tierischen Ursprungs. Sie weisen einen Proteingehalt von ca. 27,3 % auf.
  • ✅ ANWENDUNG: Damit die BIO Gerstengras Tabletten ihre volle Wirkung erzielen können, solltest Du täglich 3 x 4-6 Tabletten mit einem Glas Wasser zu Dir nehmen. Durch Einnahme dieser Tabletten Menge nimmst Du täglich 4,8 -7,2 g Gerstengraspulver ein, das entspricht ca. 12 mg Vitamin C pro Tag. Unsere Tabletten sind frei von Laktose, frei von Zuckerzusätzen, ohne Gentechnik und Vegan.
  • ✅ HERSTELLUNG: Unsere Gerstengras Tabletten stammen aus der deutschen Ernte. Von uns bekommst Du Tabletten, welche von der Öko-Kontrollstelle DE-ÖKO-013 kontrolliert und zertifiziert wurden. Somit bestehen unsere Tabletten zu 100 % aus reinem Bio Gerstengraspulver. Sie weisen Apothekenqualität und einen hohen Wirkstoffgehalt auf.
  • ✅ VITA NATURA'S VERSPRECHEN: Damit wir Dir die Entscheidung zum Kauf etwas erleichtern können, nehmen wir das Risiko komplett auf uns und geben Dir ein Versprechen. Sollte Dir aus irgendeinem Grund irgendwas an den Gerstengras Tabletten nicht gefallen, tauschen wir sie innerhalb von 30 Tagen um oder nehmen sie zurück und erstatten Dir den Kaufpreis.

Anwendung und Dosierung

Ratsam ist es beim Weizengrassaft und beim Weizengrasextrakt, wenn es als Nahrungsergänzungsmittel eingesetzt wird, mit geringen Mengen zu beginnen. Eine Anfangsdosis von täglich 1 Esslöffel sollte dabei nicht überschritten werden. Teilweise ist der Geschmack gewöhnungsbedürftig. Manche Menschen vertragen ihn nicht so gut, da er in ihnen einen Widerwillen auslöst. Wird jedoch festgestellt, dass dies nicht der Fall ist, kann die Dosierung schrittweise erhöht werden. Etwa 4 cl vom Weizengrassaft können auf zweimal am Tag verteilt zu sich genommen werden. Eine Pause bei längerer Einnahme ist nicht erforderlich.

Am besten ist es, ihn vor den Mahlzeiten oder erst einige Stunden, nachdem die Mahlzeit eingenommen wurde, zu trinken. Dadurch wird den Vitalstoffen die Möglichkeit gegeben, sich besser zu entfalten.

Bei der Darreichungsform bieten sich zusätzlich Pulver, Tabletten und auch Kapseln an. Der Geschmack tritt in den Hintergrund, wenn das Weizengraspulver in Getränke oder in Joghurts gemischt wird.

Vorteile bei der Anwendung von Weizengras-Produkten

Viele Menschen schwören bei der Wirkung des Saftes als Energiespender. Nachdem sie ein Glas Weizengrassaft getrunken haben, verschwanden rasch die Ermüdungserscheinungen. Dies ist darauf zurückzuführen, dass die Inhaltsstoffe des Saftes umgehend vom Körper aufgenommen und ausgewertet werden. Um energetisch zu bleiben und dass den ganzen Tag, ist die Empfehlung den Morgen mit dem Genuss von einem Glas Weizengrassaft zu beginnen.

Einen weiteren Pluspunkt sammelt der Weizengrassaft bei der Durchblutung und der Blutbildung der roten Blutkörperchen.

Vielen Menschen ist es wichtig, den natürlichen Alterungsprozess aufzuhalten oder zumindest zu verlangsamen. Dies kann mit dem regelmäßig Genuss von Weizengrassaft gelingen. Die Bildung der Falten wird minimiert und auch die grauen Haare werden erst später ein Thema. Bei der Behandlung von Akne und Pickeln hat sich die regelmäßige Einnahme von Weizengrassaft als günstig erwiesen. Die Zellen des menschlichen Körpers werden durch das Weizengras verjüngt. Darin befindet sich eine große Anzahl an Antioxidantien, die ihre Wirkung auf die schädlichen freien Radikalen nicht verfehlen.

Zugeschrieben wird dem Weizengrassaft auch die Neutralisierung der Giftstoffe im Körper. Dies wirkt sich wiederum positiv auf die Nieren, das Harnsystem und die Leber aus.

Patienten mit Bluthochdruck sollten auf keinen Fall auf den Weizengrassaft verzichten. Er senkt sich und bleibt nach dem Genuss stabil.

Die Vorteile bei der Krebsprävention werden von den Experten, die eine Behandlung mit Weizengrassaft befürworten, bestätigt. Dabei ist es das Chlorophyll, welches die Wahrscheinlichkeit an Darmkrebs zu erkranken, senkt. Liegt ein saures Magen-Darm-Milieu vor, kann es durch die alkalische Wirksamkeit vom Weizengrassaft reguliert werden.

Oftmals sind es die Nebenwirkungen der Chemotherapie, welche die Patienten stark belasten. Sie können herabgesetzt werden, wenn der Weizengrassaft regelmäßig verzehrt wird.

Nebenwirkungen von Weizengrassaft

Obwohl Weizengrassaft sehr gut für den Körper ist, muss wegen der stark entgiftenden Wirkung, mit Nebenwirkungen gerechnet werden. Zu Beginn der Einnahme kann dies zu Schwindel, Kopfschmerzen und Übelkeit führen. Des Weiteren sind auch allergische Reaktionen und Durchfall nicht auszuschließen. Diese sind in der Regel ungefährlich und können beinahe als normal bezeichnet werden. Durch den Weizengrassaft wird der Körper von Giftstoffen und Schlacke befreit. Diese schädigen bzw. belasten ihn nur unnötig. Die beschriebenen Nebenwirkungen resultieren daraus, dass sie auf unterschiedlichen Wegen aus dem Körper geleitet werden.

Zu Beginn kann die Menge der Einnahme minimiert werden, wenn die Nebenwirkungen zu stark sind. Ratsam ist es auch, dass nach 1 – 2 Tagen auf den Weizengrassaft verzichtet wird. So wird dem Körper mehr Zeit gegeben, sich daran zu gewöhnen und die Nebenwirkungen erscheinen weniger heftig.

Achtung!

Bei den Nebenwirkungen dürfen diese nicht von Personen, denen eine Allergie auf Weizen bekannt ist, unterschätzt werden. Sie sollten derartige Produkte gänzlich meiden. Zumindest sollten sie vor der Einnahme der Rat des Hausarztes einholen.

Studien zum Weizengras

Es wurde 2007 eine Diskussion entfacht, welche sich mit der „Kleinen israelischen Studie“ beschäftige. An ihr nahmen 60 Patientinnen teil, welche an Brustkrebs erkrankt waren. Eine Nebenwirkung der Chemotherapie ist, dass das Knochenmark geschädigt wird. Dies könnte eventuell durch das Trinken von Weizengrassaft minimiert werden. Leider jedoch mussten, 1/5 der Frauen, vorzeitig die Studie abbrechen, da sie mit dem Geschmack nicht zurechtkamen.

Da bisher noch aussagekräftige Resultate zu den Wirkungen des Weizengrases auf den menschlichen Körper fehlen, sollte eine solche Kur nur begleitend zu einer Therapie durchgeführt werden. Dieser Hinweis ist für die Nutzer, welche Weizengrassaft aus therapeutischen Zwecken zu sich nehmen. Handelt es sich um eine Diät, die mit Weizengras beabsichtigt ist, sollte zuvor das Gespräch mit dem Arzt gesucht werden.

Kauf von Weizengrasprodukten

Am wirksamsten sind selbstverständlich Weizengrasprodukte, die selbst angebaut und geerntet wurden. Dennoch sind die im Handel erhältlich nicht minderwertig, solange auf die Qualität geachtet wird. Vor allem betrifft es Produkte wie Kapseln und Tabletten.

Es folgen Aspekte, die beim Kauf in jedem Fall Berücksichtigung finden.

Artikel müssen zu 100 % aus Weizengras hergestellt worden sein.

Sie müssen frei von Gentechnik sein.

Es dürfen keine Zusatzstoffe (Konservierungsstoffe, Geschmacksstoffe) verwendet worden sein.

Der natürliche und biologische Anbau wird vorausgesetzt, was bedeutet, dass keine Pestizide zum Einsatz kamen.

Die Produkte müssen einer Schadstoffkontrolle unterzogen worden sein und über ein Analysezertifikat verfügen.

Bei der Verarbeitung wurde das junge Gras fein gemahlen und anschließend schongetrocknet, also nicht bei Hitze, sondern bei Raumtemperatur getrocknet. Nur diese Aussagen entsprechen einer Qualität, wie der von Rohkost.

Beim Herkunftsland wäre Deutschland optimal, aber auch weitere Hersteller aus Europa können in die engere Wahl kommen.

Fazit

Obwohl keine abschließenden, einheitlich positiven Studien über die Wirkungsweise vom Weizengras vorliegen, sollte es, aufgrund der vielen guten Erfahrungen der Anwender, zumindest getestet werden. Negative Auswirkungen auf den menschlichen Körper wurden nicht dokumentiert. Ausgenommen von dieser Aussage sind Menschen mit einer bekannten Allergie auf Weizen. Es lässt sich preiswert zu Hause anbauen, aber auch käuflich erwerben. Beim Kauf ist in jedem Fall auf die Herkunft, die Qualität und die Herstellungsweise zu achten.

Videotipp

Ganz prima wird Wissen zum Thema Weizengras erklärt.

[yt v=“https://www.youtube.com/watch?v=ELgNfqAVSN4″ width=“560″ height=“315″ autoplay=“1″ thumb=“2″ args=““]
Passendes Video auf Youtube abspielen. Beachten Sie bitte die Datenschutzerklärung.